„Von der Innovation in die Patientenversorgung: digitale Technik zur Anfallserkennung“ – eine Diskussionsrunde der Oskar Killinger Stiftung im Rahmen der 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie 

Eine Initiative der Oskar Killinger Stiftung 17. Mai 2024 Ankündigung „Von der Innovation in die Patientenversorgung: digitale Technik zur Anfallserkennung“ – eine Diskussionsrunde der Oskar Killinger Stiftung im Rahmen der 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie (DGfE) Donnerstag, 13. Juni 202416:00 – 17:30 UhrOberrheinhalle, Offenburg Wir freuen uns sehr darüber, dass die DGfE uns […]

Informieren. Schützen. Leben retten: Erster SUDEP-Infotag am UKSH, Kiel

Eine Initiative der Oskar Killinger Stiftung 11. März 2024 Informieren. Schützen. Leben retten: Erster SUDEP-Infotag am UKSH, Kiel Am 16.  März laden wir gemeinsam mit dem Epilepsiezentrum für Erwachsene am UKSH (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein) zum ersten SUDEP-Infotag. Unter der fachkundigen Leitung von Dr. med. Nils Margraf, dem Leiter des Epilepsiezentrums, erfahren Sie alles Wichtige zur Prävention […]

Pressemitteilung 17.01.2024

Eine Initiative der Oskar Killinger Stiftung Download Pressemitteilung 17. Januar 2024 Hingucker mit ernstem Hintergrund – Außenwerber Wall bringt die stopSUDEP-Kampagne der Oskar Killinger Stiftung aufs große Tableau Der Gefahr ins Auge sehen – das geht nur, wenn diese bekannt ist. Durch eine Kooperation mit dem Außenwerber Wall für eine breit angelegte digitale Out of […]

Leni & Lorenz

Eine Initiative der Oskar Killinger Stiftung September 2022 Leni und Lorenz Ein Gespräch mit Elisabeth Böhm Liebe Frau Böhm, bald kommt die erste Ausgabe von „Leni und Lorenz“ heraus – eine Mutmachgeschichte über Leni und ihren großen Bruder Lorenz, der Rolando-Epilepsie entwickelt. Sie haben das Buch geschrieben. Wie kam es denn dazu? Die Geschichte von […]

Dup15q – Wir sprechen mit allen unseren Familien über SUDEP

Eine Initiative der Oskar Killinger Stiftung Juni 2022 „Dup15q – Wir sprechen mit allen unseren Familien über SUDEP“ Ein Gespräch mit Verena Romero Liebe Frau Romero, Sie sind im Vorstand von Dup15q e.V., einem neuen Verein, der die Familien von Menschen mit Dup15q-Syndrom stärken will, indem er über das Syndrom informiert und Aufmerksamkeit schafft. Dup15q […]